EUROPEAN - GOLFTRAIL

- Belgien Flandern -

EUROPEAN - GOLFTRAIL

- Insider - Tipps Belgien Flandern -

 

Gourmet - Guide

 

In der Nähe von Mons haben Sie die Möglichkeit, die Brauerei Dupont in Tourpes zu besichtigen. Die Brasserie ist ein unabhängiges Familienunternehmen und hat sich auf Biere mit Flaschengärung spezialisiert. Bis heute werden die Biere nach alter Tradition gebraut. Spezialitäten des Hofes sind neben Bier auch Käse und Brot. Genießen Sie hier leckere Kostproben.

 

In der Distellerie de Biercée in Thuin, nicht weit von Mons, werden Obstliköre, Schnäpse und das berühmte Eau de Vie hergestellt. Sie haben die Möglichkeit, die traditionsreiche Brennerei zu besichtigen und vor Ort die guten Tropfen zu testen und käuflich zu erwerben.

 

Der Spitzenkäse aus den Ardennen ( Nähe Durbuy ) ist der Chévrerie d‘ Ozo. Kenner bezeichnen ihn als den besten Ziegenkäse Belgiens. Zu den Abnehmern gehören Spitzenrestaurants in Brüssel. Mit einer Handvoll Ziegen hat vor gut dreißig Jahren die Erfolgsgeschichte der Chévrerie d’Ozo angefangen. Heute grasen an die 300 braune Ziegen auf den an Wildkräutern reichen Hängen nördlich von Wéris. Man ist in der Familienkäserei stolz darauf, den Ziegenkäse an die besten Feinkosthändler des Landes und der großen Restaurants von Brüssel zu liefern. Qualität geht über alles! Jeder Käse, der den Weiler Ozo verlässt, stammt von Ziegen, die ohne chemische Futterzusätze ernährt worden sind. Auschließlich Rohmilch wird verarbeitet. Nur von Hand, und das bedeutet mit der Kelle, wird der Käse abgeschöpft. Die Hausspezialität ist der Petit frais, ein 120 Gramm schwerer Ziegenfrischkäse, wahlweise “ nature “ oder mit Kräutern aromatisiert. Wer es etwas würziger mag, kann auf den Crottin zurückgreifen. Es gibt den kleinen runden Käse erneut “ nature “,cendre “ ( im Aschenmantel ) oder als “ ozolive “ ( in Olivenöl extra virgine eingelegt ). Am kräftigsten aber sind die affinierten Käse wie der Crottin “ demi sec “ ( halbtrocken ) oder der “ Crotte de Bomal “ ( ein reicher Käse im Aschenmantel ).

 

Tipp: Zu Ziegenkäse passt sehr gut ein Löffel Birnen-Apfelsirup aus dem Herver Land. 80 % Birnen und 20 % Äpfel gehören in den festflüssigen Sirup der Siroperie Thomsin.

 

Sie lieben Konfitüre? Hagebutte-, Holunder- und Löwenzahngelee oder Grüne Stachelbeer-, Schwarzkirsch- und Rharbarberkonfitüre gehören zu den Spezialitäten der Confiturerie Saint-Amur in Durbuy, wo nach vom Vater auf den Sohn vererbten Rezepten gearbeitet wird.

 

Chévrerie d’Ozo, Ozo 25 A, Telefon: 0032 86 40 02 66

 

Brasserie Dupont SPRL, Rue Basse 5, B – 7904 Tourpes

Telefon: 0032 69 67 10 66

www.brasserie-dupont.com

 

Distellerie de Biercée, Ferme de la Cour, B – 6532 Thuin

Telefon: 0032 71 50 00 50

www.distelleriedebiercee.com

 

Geöffnet: April, Mai, Juni, September täglich außer montags 10 – 18 h, Juli – August täglich 10 – 18 h

 

 

Restaurant -Guide

 

La Source im Hotel La Butte aux Bois, Paalsteen 90, B – 3620 Lanaken *

Telefon: + 32 89 73 97 70

www.la-butte-aux-bois.com

 

Rantrée, Kesselstade 59, B - 6211 Maastricht   bib

Telefon: +31  31433 215 140

www.rantree.nl

 

Château Neercanne, Cannerweg 800, NL - 6213 Maastricht *

Telefon: + 31 433 251 359

www.chateauhotels.nl

 

L'Auberge, Cannerweg 800, NL- 6213 Maastricht    bib

Telefon: + 31 433 251 359

www.chateauhotels.nl

Restaurant Jer, Persoonstraat 16, B - 3500 Hasselt *

Telefon: + 32 11 26 26 47

www.jer.be

 

Aan Tafel bij Luc Bellings, Luikersteenweg 358, B - 3500 Hasselt * *

Telefon: + 32 11 228 488

www.lucbellings.be

 

Publiek, Ham 39, B - 9000 Gent *

Telefon: + 32 933 00 486

www.publiekgent.be

 

Vrijmoed, Vlaanderenstraat 22, B - 9000 Gent *

Telefon: + 32 927 999 77

www.vrijmoed.be

 

Le Grand Blue, Snepkaal 15, B - 9000 Gent  bib

Telefon- + 32  922 05025

www.legrandblue.be

 

Hertog Jan, Loppemsestraat 52, B - 8000 Brügge * * *

weltklasse

Telefon: + 32 50 673 446

www.hertog-jan.com

Unter Top 100 in der Welt       #  61

 

Restaurant im Pandhotel, Pandreitje16, B – 8000 Brügge

Telefon: 0032 50 34 06 66

www.pandhotel.com

 

De Karmeliet, Langestraat 19, B - 8000 Brügge * * * 

Telefon: + 32 50 33 82 59

www.dekarmeliet.be

 

Restaurant im Hotel De Snippe, Nieuwe Gentweg 53, B – 8000 Brügge

Telefon: 0032 50 33 70 70

www.desnippe.com

Geschlossen: Sonntag, Montag, 03. –22. März, 2 Wochen Ende November

 

Cuines 33,Smedenstraat 33, B - 8300 Knokke-Heist *

Telefon: +32 50 606 069

www.cuines33.be

Bartholomeus, Zeedijk 267, B - 8301 Knokke-Heist * *

Telefon: + 32 50 51 75 76

www.restaurantbartholomeus.be

 

Jardin Tropical, Zwaluwenlaan 12, B - 8300 Knokke - Heist *

Telefon: +32 50 61 07 98

www.jardintropical.be

 

Restaurant in der Hostellerie Shamrock, Ommegangstraat 148, B – 9680 Maarkedal

Telefon: 0032 55 21 56 83

www.shamrock.com

Geschlossen: Montag, Dienstag, 15. Juli – 01. August

 

Restaurant Hof van Cleve, Riemegemstraat 1, B – 9770 Kruishoutem * * *

weltklasse

Telefon: 0032 9 383 58 48

www.vancleve.com

Unter Top 50 in der Welt      #  50

Geschlossen: Sonntag, Montag, 24. Dezember-10.Januar, 1 Woche um Ostern,                            3 Wochen im August

 

Bewertung der Restaurants durch Michelin * = 1 Stern * * = 2 Sterne * * * = 3 Sterne www.ViaMichelin.de

 

Insider - Tipps

 

Hasselt

Der Japanische Garten von Hasselt ist der größte japanische Garten Europas. Er spiegelt die japanische Landschaft wider und ist nach dem Vorbild der Teegärten aus dem 17. Jahrhundert angelegt. Hier zu spazieren heißt, sich für eine andere Kultur zu öffnen, einzutauchen in eine stimmungsvolle Umgebung, in der alle Sinne angesprochen werden. Im Nationalem Genevermuseum entdecken Sie eine einzigartige Kombination von Geschichte, Wissenschaft, Technik und Gastronomie. Der geschützte Brennereikomplex, in dem das Nationale Genevermuseum untergebracht ist, bildet den einmaligen Hintergrund für die bewegte Geschichte des belgischen Genevers dar. Diese fesselnde Geschichte wird erzählt, wie sich das Aqua vitae – das Wasser des Lebens – aus dem 14. Jahrhundert, zum heutigen Genever entwickelt hat. Authentische Brennapparate zeigen, wie heute Genever gebrannt wird und in einem Probierraum können Sie den Geschmack der belgischen Genever erkennen.

 

Gent

Gent bietet eine einzigartige Kombination von einer ruhmreichen Vergangenheit mit einer lebendigen Gegenwart und lädt Sie ein, seine vielen Sehenswürdigkeiten und Museen zu entdecken. Zum Beispiel das Grafenschloss, der Genter Altar oder die Kunsthal Sint-Pietersabdij, um nur einige zu nennen. Hier schlägt das junge Herz einer faszinierenden Stadt voller Kunst und Kultur, mit attraktiven Veranstaltungen und zahllosen gemütlichen Lokalen und originellen Restaurants. An der Graslei, dem ehemaligen Genter Hafenviertel, fahren offene und überdachte Boote ab, die Ihnen die Gelegenheit bieten, Gent vom Wasser aus zu besichtigen. Wenn Sie selbst das Steuer eines Motorbootes in Hand nehmen möchten, dann können Sie dieses für ein paar Stunden oder einen ganzen Tag bei der Minerva Boat Company anmieten.

 

Brügge

Im Jahre 2000 wurde die historische Altstadt von der UNESCO in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen. Das mittelalterliche Straßennetz, die sich schlängelnden Kanäle, die grünen Festungen und die vielen Veranstaltungen machen Brügge zu einer einzigartigen Attraktion, die jährlich Tausende von Besuchern verzückt. Entdecken Sie im Brügger Diamantenmuseum, wie sich das Diamantenschleifen vom Goldschmied Louis de Berquem während der reichen Zeit der Herzöge von Burgund sich weiterentwickelt hat und zwar lange vor Antwerpen und Amsterdam. Das Museum ist in einem wundervoll sanierten Haus aus dem 17. Jahrhundert unweit des Beginenhofes untergebracht. Gehen Sie auf Entdeckungsreise im Schokoladenmuseum, die durch 2.600 Jahre Schokoladen-geschichte führt. Sie werden alles über die Entstehung der belgischen Schokoladenpraline, der gefüllten Schokoladenstäbchen und des einzigen belgischen Schokoladenherstellers Belcolade. Erfahren. Lassen Sie sich vom Aroma und Geschmack der Zutaten dieser Schokolade verführen.  Kosten Sie die wahre belgische Schokolade.

 

Gärten - Guide

 

Japanischer Garten, B - 3500 Hasselt

Telefon: 0032 11 23 95 44 (Verkehrsamt )     Geöffnet: 01. April – 30. Oktober, Dienstag –    Freitag 10 – 17 h, Samstag – Sonntag 14 – 18 h

      Geschlossen: Ostern

Museums – Guide

 

      Nationales Genevermuseum, Witte Nonnenstraat 19, B – 3500 Hasselt

Telefon: 0032 11 23 98 60

www.jenevermuseum.be

Geöffnet: Dienstag – Sonntag 10 – 17 h

Geschlossen: Montag ( außer Juli / August )

    

      Grafenschloss, Sint-Veerleplein, B – 9000 Gent

Telefon: 032 0 225 93 06

www.gent.be/gravensteen

Geöffnet: 01. April – 30. September 9 – 18 h, 01. Oktober – 31. März 9 – 17 h,

 

      St.-Bravo-Kathedrale, Sint-Baafsplein, B – 9000 Gent

Telefon: 0032 9 269 20 45

Geöffnet: 01. April – 31. Oktober Montag – Samstag /Feiertage 9.30 – 16.30 h

 

      Schokoladenmuseum, Wijnzakstraat 2, B – 8000 Brügge

Telefon: 0032 50 61 22 37

www.choko-story.be

Geöffnet: Täglich 10 – 17 h

 

      Das Brügger Diamantmuseum, Katelijnestraat 43, B – 8000 Brügge

Telefon: 0032 50 34 20 56

www.diamondmuseum.be

Geöffnet: Täglich 10.30 – 17.30

Weitere Links

 

www.belgique-tourisme.be

 

www.visitflanders.com

 

 

EUROPEAN - GOLFCITY

- Insider - Tipps Brüssel -

Le Wine Bar des Marolles - Brüssel

 

Restaurant -Guide

 

Bon-Bon, av. de Tervueren 453, B - 1150 Brussel * *

Telefon: + 32 2 34 666 15

www.bon-bon.be

 

La Truffe Noire, bld. della Cambre 12, B - 1000 Brüssel *

Telefon: 32 2 640 44 22

www.truffenoire.com

 

Comme chez soi, pl Rouppe 23, B - 1000 Brussel * *

Telefon: + 32 2 512 29 21

www.commechezsoi.be

 

Sea Grill im Hotel Radisson SAS Royal, Fosse-aux-Loupes 47, B -1000 Brüssel * *

Telefon: + 32 2 212 0 800

www.seagrill.be

 

Villa Lorraine, av. du Vivier d 'Oie 75, B - 1000 Brüssel *

Telefon: +32 2 374 31 63

www.villalorraine.be

 

Le Paix, Ruy Ropsy Chaundron 49, B - 1017 Brüssel *

Telefon: + 32 2 523 09 58

www.lapaix1892.com

 

Le Petits Oignons, r. Régency 25, B - 1000 Brüssel   bib

Telefon: + 32 25 11 7615

www.lepetitsoignons.be

 

JB, r.Grand Cerf 24, B - 1000 Brüssel  bib

Telefon: + 32 25 120 484

www.restaurantjb.com

 

Park Side, av. de la Joyeuse Entrée 24, B - 1040 Etterbeek / Brüssel   bib

Telefon: + 32 22 380 808

www.restoparkside.be

 

Le Brasserie, Rue de Rollebeek 23, B - 1000 Brüssel

Telefon: 32 497 75 6905

www.lerabassier.be

 

Le Wine Bar des Marolles, Rue Haute 198, B - 1000 Brüssel

Telefon: + 32 496 820 105

www.winebarsablon.be

 

Rock Salt Chilli Peppers, Rue des Cultes 34-36, B - 1000 Brüssel

Telefon: + 32 2 201 5400

www.rocksaltchillipeppers.eu

 

Bewertung der Restaurants durch Michelin * = 1 Stern * * = 2 Sterne * * * = 3 Sterne www.ViaMichelin.de

Le Brasserie - Brüssel

 

Gourmet - Guide

 

Brüssel ist ein Schlemmerparadies. Die Brüsseler Leibspeise ist Muscheln mit Fritten, die nicht jedem bekommt. Brüssel assoziert man mit Pommes Frites, Muscheln, Waffeln und die berühmten Schnecken "Caricoles". Die Schnecken, die in einer überaus scharfen Gemüsesuppe gekocht und serviert werden. Schauen Sie ins Chez Leon, das ist ein Privatbrauerei mit angemessenen Preisen für das Speisenangebot. Sie finden Chez Leon in der Rue des Bouchers 18 und in der Beenhouwersstraat 18, Telefon: +32 2 511 14 15 und die Website: www.chezleon.be Das lateinamerikanischen Café Restaurant El Metteko an der Börse ist sehr gefragt. An den Wochenenden bricht hier ab dem späten Nachmittag bis auf den Gehsteig hinaus die Salsa-Party aus. Abends essen die Brüsseler entspannt gestimmt und leger gekleidet - bevorzugt in stilvollem Rahmen. Die Krönung des Gourmet-Trips ist ein Live-Konzert, das Ihnen die beiden Brüsseler Clubs Ancienne Belgique und Le Botanique bieten. In allen Restaurants empfiehlt sich rechtzeitige Reservierung.

 

Spezialitäten

 

crème bruxelloise

Rosenkohl-Sahne-Suppe

 

moules-frites

Muscheln in verschiedenen Zubereitungen mit Fritten

 

chicons

Chicorée, gekocht, gedünstet, gebraten, in Sahnesauce oder überbacken

 

faisan à la brabanconne

geschmorter Fasan mit Chicorée

 

cabillaud à la bière

Kabeljau mit Zwiebeln und Dörrfleisch in Bier gegart

 

croquettes de crevettes

in Butter gebackene Kroketten aus Garnelen und Béchamel

 

merlans à la bruxelloise

Wittlingfilets in einer Sauce aus Sahne und Abteikäse

 

coucou de Bruxelles à la bière

Hähnchen mit Dörrfleisch und Zwiebeln, in Bier geschmort

 

lapin à la gueuze

Kaninchen in säuerlichem Brüsseler Bier geschmort

 

Brüssels Kitchen Rebels sind junge Chefs de Cuisine, die mit Kreativität neuen Schwung in die Esskultur bringen. Hierzu gehören:

 

Alexandre Dionisio

Restaurant Alexandre, Rue du Midi 164, B - 1000 Brüssel *

Telefon: + 32 2 502 40 55

www.restaurant-alexandre.be

Geschlossen: Samstag, Sonntag, Montag

 

Guus Van Zon

Restaurant Wy, Bodenbroekstraat 22-24, B - 1000 Brüssel *

Telefon: + 32 2 400 42 63

www.wybrussels.be

Geschlossen: Sonntag

 

Ein elegantes Café ist das Café du Vaudeville in der Galerie Saint - Hubert, Galerie de la Reine 11, B - 1000 Brüssel, durchgehend geöffnet. Brüssel und die verführerischen Pralinen und die feinen Törtchen sind immer eine Versuchung wert! Brüssels Meisterkonditor Wittamer, um nur einen zu nennen, serviert seine königlichen Kreationen in einem dementsprechenden Rahmen, elegant und diskret im ersten Stock am Place du Grand Sablon 12-13, B - 1000 Brüssel.

 

 

Shopping -Guide

 

 Im Le Passiflore, Rue du Balli 97, B - 1000 Brüssel, können Sie preiswert Silber einkaufen. Das Maison Dandoy eine Buskuit-Bäckerei lädt zum Testen ein, um die Spezialitäten wie "pain â la grecque oder Speculoos zu probieren. Sie finden das Maison Dandoy, Rue des Chartreux 4, B - 1000 Brüssel, Website www.maisondandoy.com

 

Ein Besuch ist auch der Biertempel A La Mort Subite wert. Rue Montagne-aux-Herbes Potagéres 7, B - 1000 Brüssel Telefon: + 32 2 513 13 18

 

www.alamortsubite.com

 

 

 

Die Königliche Galerien Saint-Hubert sind ein Mikrokosmus der Eleganz und eine der prächtigsten überdachten Einkaufspassagen in Europa, die zum Flanieren einladen. Hier haben sich Modedesigner, Lederwarenhändler, erstklssige Designerläden und Luxusjuweliere niedergelassen.

 

Königliche Galerien Saint-Hubert, Galerie de la Reine 23, B - 1000 Brüssel

                      Wervolle Teppiche aus Brüssel

 

Museums - Guide

 

Die Museen alter und moderner Kunst bergen wahre Schätze. Die beiden durch eine Treppe miteinander verbundenen Museen bilden den größten Museumskomplex Belgiens. Die Sammlungen bieten einen Überblick der Malerei, der Bildhauerei und der Kunst vom Ende des 14. Jahrhunderts bis heute. Dort können Sie berühmte Werke von Brueghel, Rubens, Memling, Bosch und Van Dyke bewundern.

Die Königlichen Museen der Schönen Künste Belgiens, Rue de la Regence 3,                  B - 1000 Brüssel

Telefon: + 32 2 508 32 11

www.fine-arts-museum.be

 

Entdecken Sie auch die beiden Museumsrestaurants: Das Museums-Café ist der ideale Ort für ein entspanntes Frühstück und frische Gerichte, und die angesagte Museums-Brasserie serviert belgische Spezialitäten auf einem hohen Niveau.

 

Das Atomium stammt von der Weltausstellung aus dem Jahr 1958 und hat im ersten halben Jahr über 40 Millionen Besucher angelockt. Den Besuch des Atomiums sollten Sie im Restaurant des Atomiums ausklingen lassen. Es ist täglich von 10 - 18 h geöffnet.

Atomium, Square de l'Atomium, B - 1020 Brüssel

Telefon: +32 2 475 47 72

www.atomium.be

 

Belgisches Comiczentrum ist im Jugendstilhaus von Victor Horta auf 4.000 m² untergebracht. Hier erleben Sie die großartigen Anfänge bis hin zu den aktuellsten Werken.

Centre Belge de la Bande Dessinée, Rue des Sables 20 B-1000 Brüssel

Telefon: + 32 2 219 19 80

www.cbbd.net

 

Im Kakao- und Schokoladenmuseum erleben Sie die Welt der Schokoladenherstellung in verschiedenen Etappen.

Kakao-und Schokoladenmuseum, Rue de la Téte d'Or 9/11, B - 1000 Brüssel

Telefon: + 32 2 514 20 48

www.mucc.be

 

                             Musées Royaux d'Art et d' Historie - Brüssel